Kräutertee vor der Schrothpackung
Kräutertee vor der Schrothpackung
Schrothkur

Fragen & Antworten

Häufig gestellte Fragen - immer die selben Antworten. Wir haben hier die wichtigsten Fragen und Antworten zur Schrothkur gesammelt. Deine Frage ist nicht dabei? Schreibe uns!

Kann ich eine Schrothkur auch zu Hause durchführen?

Nein, die genaue Durchführung der Kur verlangt speziell ausgebildete Mitarbeiter, beispielsweise für die Packungen oder die Diät. Zudem sollte die ärztliche Versorgung gewährleistet sein (Kurarzt), um den bestmöglichen gesundheitlichen Erfolg zu erzielen.

Soll ich vor einer Schrothkur zum Arzt gehen?

Ja, das ist empfehlenswert, um zu sehen, ob man die Kur in der üblichen oder einer abgewandelten Form (etwa ohne Alkohol) durchführen sollte. Mitgebrachte Befunde (Laboruntersuchungen etc.) sind hilfreich und erleichtern die Zusammenstellung eines individuellen Kurplans. Während der Kur an sich besteht Arztpflicht, sprich ohne Betreuung von einem anerkannten Kurarzt vor Ort darf die Schrothkur nicht durchgeführt werden

Wie oft soll ich die Kur machen?

Auch hier kommt es auf den Gesundheitszustand des Einzelnen an. Bei Vorliegen von Risikofaktoren wie Bluthochdruck, Diabetes mellitus Typ II, Fettstoffwechselstörung und Übergewicht ist eine jährliche Wiederholung sicherlich sinnvoll. Grundsätzlich ist es zu empfehlen seinen Körper einmal im Jahr gründlich zu entgiften.

Wie lange soll die Kur dauern?

Je nachdem, wie viel Zeit man erübrigen kann, mindestens zwei, besser drei Wochen. In der ersten Woche werden nämlich vor allem Wasser, körpereigenes Eiweiß und Kohlenhydrate abgegeben, während Fett so gut wie noch gar nicht abgebaut wird. Auch die Stoffwechselumstellung findet erst am sechsten oder siebten Tag statt. Eine einwöchige Schrothkur gibt also lediglich die Möglichkeit, die Kur kennen zu lernen. Medizinisch gesehen kommt der volle Effekt der Schrothkur jedoch erst nach ca. 3 Wochen zum Tragen.

Warum Trockentage, wenn man doch täglich 2 l trinken soll?

An den Trockentagen wird ein unspezifischer Reiz gesetzt, um die Ordnungs – und Selbstheilungskräfte im Organismus zu wecken. Die Gewebsdrainage und damit die Ausscheidung von Stoffwechselschlacken und körperfremder Substanzen wird gefördert. Dein Kurarzt bestimmt ob Du den Trockentag durchführen kannst oder ob Du vermehrt Flüssigkeit zu Dir nehmen musst.

Kann ich das Vitamin A in der Karotte aufnehmen obwohl ich kein Fett bekomme?

Fettlösliche Vitamine wie Vit. A, D, E und K können im Rahmen der Schrothkur nicht ausreichend aufgenommen werden, da kein Fett verabreicht wird. Dies ist für die begrenzte Dauer der Kur jedoch mit keinerlei Nachteilen verbunden, da der Körper über ausreichende Reserven verfügt.

Kann ich statt der Packung in die Sauna?

Bei der Sauna reagiert der Körper auf die von außen zugeführte Wärme. Dies geschieht in wesentlich kürzerer Zeit und mit deutlich höheren Temperaturen. In der Packung wird die Wärme aktiv vom Körper selbst gebildet und belebt für einen längeren Zeitraum erhalten. Die Packung ist also wesentlich effektiver als die Sauna.

Wie oft muss ich Stuhlgang haben?

4 – 5 Tage ohne Stuhlgang können bei Beschwerdefreiheit normal sein. Durch die geringe Nahrungszufuhr braucht es einige Tage mehr bis der Darm gefüllt ist und genügend Reiz auf die Darmmotorik ausgeübt wird.

Darf ich in der Kur Kaffee trinken?

Kaffee zählt zu den Genussgiften, auf die während der Kur ganz bewusst verzichtet werden sollte. Bei Problemen wegen eines zu niedrigen Blutdrucks hat sich Schwarztee mit einem Kaffeelöffel Honig bestens bewährt.

Kann der Eiweißmangel während der Diät ein Problem darstellen?

Während der Schrothkur erhält der Körper lediglich ca. 15 g pflanzliches Eiweiß. Der normale Bedarf liegt bei ca. 50 bis 70 g Eiweiß pro Tag. Ein durchschnittlicher Eiweißverlust von ca. 35 g pro Tag über den begrenzten Zeitraum einer Schrothkur ist für den Organismus völlig ungefährlich.

Wie viel Sport während der Kur ist erlaubt?

Da der Trockentag einen Ruhetag darstellt, sollte man sich an diesem Tag mit körperlicher Aktivität zurückhalten. Der Körper benötigt diese Ruhe dringend zur Regeneration. An diesen Tagen werden Entspannungstechniken wie Autogenes Training, Yoga, Meditation und Qi Gong empfohlen. An den Trinktagen kann je nach Trainingszustand z.B. Wandern, Nordic Walking, Skilanglauf, Golf oder auch Tennis (bevorzugt Doppel) ausgeübt werden.

Die Schrothdiät schmeckt...

Erfahrungs-Berichte

Auf den folgenden Seiten kannst Du Dich direkt bei langjährigen "Schrothlern" über deren Kurerfolge informieren.

Genießen und Spaß haben während der Schrothkur ist ausdrücklich erlaubt

Irrtümer-Blog

Du hast Fragen zu einer Schrothkur in Oberstaufen? Du willst alles über das Naturheilverfahren wissen? Dann ist unser "Irrtümer-Blog" die id…

Glücksbringer Schrothkur

Dein Weg zur Schrothkur

Fragen & Antworten rund um Deine Kur (Antragstellung, Beihilfe, Kontraindikationen uvm.) in Oberstaufen.

Anmelden?

Alle 8 Kommentare zeigen
Robert › Hallo Bianca! Ich werde immer wieder gefragt, wie hoch denn der Kalorienverbrauch bei einer Schrothpackung von z.B. einer Stunde Dauer bei einem 75 kg schweren Menschen anzusetzen ist. Gibt es dazu Zahlen? Herzlichst, Robert
am 15.03.2015 ·
Kurdirektor Bianca Keybach
Bianca Keybach › Hallo Robert, vielen Dank für Deinen Kommentar und diese wirklich außergewöhnlich interessante Frage. Diese kann ich Dir leider spontan auch nicht beantworten. Ich werde mich aber natürlich in den nächsten Tagen bei unseren Experten informieren und bin selbst schon ganz gespannt auf die Antwort.
am 15.03.2015
Antworten
Regina Roeder › Hallo Bianca,darf man während der Kur die Gewürzmischung Delikata von der Fa. Brecht verwenden?Es enthält kein Salz und ist bei vielen Schrothen beliebt.Jetzt sagte uns unser Hotel,dass es nicht mehr erlaubt wäre,damit zu würzen.Ist das richtig?
am 06.05.2015 ·
Kurdirektor Bianca Keybach
Bianca Keybach › Hallo Regina, danke für Deine spannende Frage, die ich direkt mit unseren Medizinern geklärt habe. Bei den angegebenen Bestandteilen/Zutaten ist tatsächlich kein Salz aufgeführt. Generell ist in Konzentraten - und dazu gehören auch Gewürzmischungen - automatisch immer Natrium enthalten. Außerdem regen die scharfen Gewürze die Magensäureproduktion an, was zu Hunger führt. Generell ist die Schrothkur ja ein Naturheilverfahren, dessen Grundlage in Bezug auf die Kost frische Produkte sind, die man sich während dieser IchZeit auch mal gönnen darf. Im Alltag konsumiert man schon genug Konzentrate und Fertig-Gerichte. Wir servieren ja z.B. auch frisch gepresste Säfte, obwohl die Konzentrate aus dem Tetrapak theoretisch auch zu 100% aus Orange bestehen. Frischer Ingwer, frischer Dill, Liebstöckel usw. schmecken abgesehen davon auch weitaus besser als das Konzentrat.
am 06.05.2015
Antworten
Johanna Behr › Hallo Bianca, wie hilft die Schrothkur bei Rheuma? Wielange sollte die Kur in diesem Fall dauern?
am 16.01.2017 ·
Carina Cordier › Guten Tag Johanna! Gerne beantworte ich Dir Deine Frage. Schadstoffe, Stress und Sorgen können durchaus schwere und häufig auch chronische Erkrankungen auslösen. Die Schrothkur als ganzheitliches Naturheilverfahren entschlackt, entgiftet und entsäuert den Körper in wenigen Wochen. Das wirkt auf den Körper wie ein Großputz und das wirkt sich auf Krankheiten wie Rheuma oder Gicht positiv aus. Eine klassische Schrothkur dauert 3 Wochen, mindestens empfehle ich Dir eine zweiwöchige Kur, damit sich der Körper umstellen kann. Am Besten, Du setzt Dich mit Deinem Hausarzt in Verbindung. Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Seite.
am 17.01.2017
Antworten
Name:
Spamschutz
Bitte lösen Sie diese Gleichung
7 + 6 =
Ich möchte bei neuen Kommentaren auf dieser Seite benachrichtigt werden.
E-Mail:
Name:
Spamschutz
Bitte lösen Sie diese Gleichung
4 + 1 =
Ich möchte bei neuen Kommentaren auf dieser Seite benachrichtigt werden.
E-Mail: