Natürlicher Schwung in der Natur
Natürlicher Schwung in der Natur
Schrothkur › Wissenswertes

Das Netz über die Schrothkur

Im Internet gibt es zahlreiche Seiten, die kritisch über die Schrothkur berichten - als Form des Heilfastens, als Diät oder als Präventionskur zur Erhaltung der Gesundheit. Hier die Einzelseiten im Überblick:

Deutscher Wellness Verband e.V.
Der Deutsche Wellness Verband wurde 1990 als erste und bis heute führende Wellness-Organisation in Europa gegründet. Er führt kritisch und mit breitem Sachverstand durch das vielfältige Angebot des Wellness-Marktes. Der Schutz des Verbrauchers vor unseriösen oder unqualifizierten Angeboten gehört zu den zentralen Aufgaben. Zahlreiche andere Seiten wie z.B. das Internet-Lexikon Wikipedia verweisen in Bezug auf die Schrothkur auf die Darstellung durch den Deutschen Wellnessverband. www.wellnessverband.de

netdoktor
Deutschlands meist besuchtes Gesundheitsportal, schafft ein Netzwerk aus medizinischen und gesundheitsorientierten Themenportalen und übernimmt dessen Vermarktung. Die ersten Partner sind die Portale phytodoc.de und abnehmen.net. Das Spektrum von netdoktor.de wird damit um Gesundheitsnews, Naturheilverfahren sowie Ernährung und Diäten ergänzt. Entsprechend hoch wird die Seite von den Suchmaschinen bewertet. www.netdoktor.de

Gesund Heilfasten
Die Webseite beanwortet Fragen zu Gesundheit und Naturheilkunde. Dabei geht es vor allem speziell um die Belange des Heilfastens. Die Verantwortlichen legen viel wert auf genaue Recherche. So wurde z.B. zur korrekten Darstellung der Schrothkur vorab ein Interview mit Schrothverbands-Geschäftsführerin Bianca Keybach geführt. www.gesund-heilfasten.de

Lebensmittellexikon
Mit über 7.800 Begriffen zu alltäglichen und exotischen Lebensmitteln sowie Getränken ist das Lebensmittellexikon in dieser Ausführlichkeit und Aktualität ein einmaliges online-Nachschlagewerk im deutschsprachigen Raum. Zudem erhalten die Besucher zahlreiche Informationen zu Ernährung, Ernährungslehre und Diäten. www.lebensmittellexikon.de

BARMER GEK
Die BARMER GEK ist eine gesetzliche Krankenkasse. Sie entstand am 1. Januar 2010 aus der freiwilligen Vereinigung der Barmer Ersatzkasse und der Gmünder ErsatzKasse (GEK). Von der BARMER GEK wird die Schrothkur teilweise als ambulante Vorsorgemaßnahme nach SGB V bezuschusst. www.barmer-gek.de

Anmelden?
keine Kommentare vorhanden.
Name:
Spamschutz
Bitte lösen Sie diese Gleichung
5 + 2 =
Ich möchte bei neuen Kommentaren auf dieser Seite benachrichtigt werden.
E-Mail:
Name:
Spamschutz
Bitte lösen Sie diese Gleichung
4 + 4 =
Ich möchte bei neuen Kommentaren auf dieser Seite benachrichtigt werden.
E-Mail: